31. StPO-Nordseetreffen

Der Zeuge im Strafverfahren

 

Veranstalter
Deutsche Strafverteidiger e.V.
Termin
6. und 7. September 2019
Ort

Hotel Upstalsboom
Mühlenteichstraße 78, 26316 Varel
Telefon: (0 44 51) 921- 0
Telefax: (0 44 51) 921- 100
landhotel@upstalsboom.de

zurück

Referenten

  • Dr. Constantin Lauterwein, LL.M. (Sydney), Rechtsanwalt, Berlin
  • Herbert Hedrich, Rechtsanwalt, Berlin
  • Prof. Dr. Ralf Eschelbach, Richter am Bundesgerichtshof, 2. Strafsenat, Karlsruhe
  • Prof. Dr. Luise Greuel, Rektorin der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen
  • Prof. Dr. Stephan Barton, Universität Bielefeld, Fakultät für Rechtswissenschaft, Bielefeld (angefragt)
  • Raban Funk, Rechtsanwalt, Stolzenau

 

Moderation

  • RA Dr. Patrick Teubner, Berlin, und RARaban Funk, Stolzenau

 

Tagungsverlauf

Freitag, 6. September 2019

11.00 - 11.15 Uhr

Rechtsanwalt Raban Funk,
Begrüßung und Einführung

11.15 - 12.15 Uhr

Der „Zeuge“ in unternehmensinternen Erhebungen
RA Dr. Constantin Lauterwein, LL.M. (Sydney)

12.15 - 12.45 Uhr

Imbiss

12.45 - 13.45 Uhr

Zeugenbeistand – gefährdete Spezies?
(RA und StA als Kontrahenten)
RA Herbert Hedrich

13.45 - 14.00 Uhr

Kaffepause

14.00 - 15.00 Uhr

Der Zeuge in der Revisionsrechtsprechung
Prof. Dr. Ralf Eschelbach

ca. 15.30 Uhr

Abfahrt nach Wilhelmshaven

16.30 Uhr

Besuch des Deutschen Marinemuseums in Wilhelmshaven

ca. 20.30 Uhr

Rückfahrt zum Hotel

 

Samstag, 7. September 2019

10.00 - 11.15 Uhr

Glaubhaftigkeit von Zeugenaussagen
Prof. Dr. Luise Greuel

11.15 - 11.30 Uhr

Kaffepause

11.30 - 12.45 Uhr

„Opferzeugen“
Prof. Dr. Stephan Barton

12.45 - 13.45 Uhr

Mittagspause

13.45 - 15.00 Uhr

Der gefährdete Zeuge / Zeugenschutz
RA Raban Funk

15.00 - 15.15 Uhr

Kaffeepause

15.15 - 16.15 Uhr

Podiumsdiskussion

16.15 - 16.30 Uhr

Schlusswort

 

Die Reihenfolge der Vorträge kann evtl. noch abweichen.

 

Anmeldung

Rechtsanwalt Raban Funk
Bahnhofstr. 1
31592 Stolzenau a. d. Weser
Telefon: 05761 / 933-29
Fax: 05761 / 74 29
E-Mail: reich@hdfuk.de

 

Reisekosten

Wir bitten darum, die Zimmerreservierung unter Hinweis auf die Veranstaltung direkt beim Hotel vorzunehmen. Bis zum 10.07.2019 steht ein Zimmerkontingent zum Preis ab 95,00 € (EZ), ab 140,00 € (DZ) und ab 250,00 € (Suite) pro Person und Übernachtung (inkl. Frühstück und Nutzung der Wellnessoase) zur Verfügung.

 

Kostenbeitrag

Der Kostenbeitrag für die Tagung i.H.v. 325,00 € pro Person für Mitglieder und 360,00 € pro Person für Nichtmitglieder ist bis zum 31.08.2019 auf das Konto des Deutsche Strafverteidiger e.V. bei der Deutschen Bank Düsseldorf, IBAN: DE34 3007 0024 0661 9191 00, BIC: DEUT-DEDBDUE, zu zahlen. Keine Erstattung des Kostenbeitrags bei Nichtteilnahme und Absage nach dem 31.08.2019.


Den Kostenbeitrag i.H.v. 60,00 € für das Abendessen am 06.09.2019 ist ebenfalls auf das vorstehende Konto bis zum 31.08.2019 zu überweisen. Die Zahlung gilt als verbindliche Anmeldung, eine Erstattung des Beitrages kann bei Nichtteilnahme und Absage nach dem 31.08.2019 nicht mehr erfolgen.