28. StPO-Nordseetreffen

Thema
„Ermittlungen 2.0 - Verliert die Vermutung ihre Unschuld?“
Veranstalter
Deutsche Strafverteidiger e.V.
Termin
8. und 9. Juli 2016
Ort

Hotel Seeschlößchen Dreibergen
Dreiberger Straße 21-23, 26160 Bad Zwischenahn
Telefon: (0 44 03) 987 - 0
Telefax: (0 44 03) 987 - 155
info@seeschloesschen-dreibergen.de

zurück

Referenten

  • Oberstaatsanwalt Dr. Malte Rabe v. Kühlewein, Hannover
  • Bundesanwalt Thomas Beck, Karlsruhe
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Gubitz, Kiel
  • Priv.-Doz. Dr. Lutz Eidam, LL.M., Frankfurt am Main
  • Rechtsanwältin Eva Dannenfeldt, Frankfurt am Main
  • VRiOLG Frank Rosenow, Celle

 

Moderation

  • Rechtsanwalt Dr. Christian Schoop, Frankfurt am Main
  • Rechtsanwalt Raban Funk, Stolzenau a.d. Weser

 

Fachprogramm

Freitag, 8. Juli 2016

11.30 - 11.45 Uhr

Rechtsanwalt Raban Funk, Stolzenau a.d. Weser
Begrüßung und Einführung

11.45 - 12.45 Uhr

Oberstaatsanwalt Dr. Malte Rabe v. Kühlewein, Hannover
Die Strafverfolgung wegen kinder- und jugendpornografischer Schriften
– Technik 2.0! Strafverfahren 2.0?

12.45 - 13.15 Uhr

Imbiss

13.15 - 14.15 Uhr

Bundesanwalt Thomas Beck, Karlsruhe

14.15 - 14.30 Uhr

Kaffepause

14.30 - 15.30Uhr

Rechtsanwalt Prof. Dr. Michael Gubitz, Kiel
Legendierte Kontrollen

ca 16.00 Uhr

Abfahrt nach Papenburg

17.30 Uhr

Besichtigung Meyer-Werft in Papenburg

19.30 Uhr

Abendessen im Fischhaus Smutje-Papenburg
Hauptkanal links 14, 26871 Papenburg

ca. 24.00 Uhr

Rückfahrt nach Bad Zwischenahn

 

Samstag, 9. Juli 2016

10.00 - 11.15 Uhr

Priv.-Doz. Dr. Lutz Eidam, LL.M., Frankfurt am Main
Die strafprozessuale Überwachung des Internet- und Surfverhaltens
- Eine Betrachtung aus Wissenschaft und Praxis -

11.15 - 11.30 Uhr

Kaffepause

11.30 - 12.45 Uhr

Rechtsanwältin Eva Dannenfeldt, Frankfurt am Main
Das erweiterte Repertoire der Ermittlungsbehörden – Quellen-TKÜ & Co.?

12.45 - 13.45 Uhr

Mittagspause

13.45 - 15.00 Uhr

VRiOLG Frank Rosenow, Celle
Auswirkungen der Datenflut auf das tatrichterliche Verfahren

15.00 - 15.15 Uhr

Kaffeepause

15.15 - 15.30 Uhr

Verleihung des Dissertationspreises 2016
an Herrn Rechtsanwalt Dr. Fabian Meinecke, M.A., Berlin

15.30 - 16.30 Uhr

Podiumsdiskussion

16.30 - 16.45 Uhr

Rechtsanwalt Mirko Roßkamp, Bielefeld
Schlusswort

ab 19.00 Uhr 

Gemeinsames Abendessen im Restaurant Fährkroog
Fährkroog 19 / Dreiberger Straße 25, 26160 Bad Zwischenahn

 

Sonntag, 10. Juli 2016

Gemeinsames Frühstück und Abreise

 

Die Reihenfolge der Vorträge kann evtl. noch abweichen.

Während der Vorträge bieten wir eine kostenlose Kinderbetreuung durch eine Kindergärtnerin an. Wenn Sie hieran Interesse haben, teilen Sie uns bitte bei der Anmeldung die Anzahl der zu betreuenden Kinder sowie deren Alter mit.

 

 

Anmeldung

Rechtsanwalt Raban Funk
Bahnhofstr. 1
31592 Stolzenau a. d. Weser
Telefon: 05761 / 933-0
Fax: 05761 / 74 29
E-Mail: funk@hdfuk.de

 

Reisekosten

Wir bitten darum, die Zimmerreservierung unter Hinweis auf die Veranstaltung direkt beim Hotel vorzunehmen. Bis zum 30.05.2016 steht ein Zimmerkontingent zum Preis ab 125,00 € (EZ) und ab 140,00 € (DZ) pro Person und Übernachtung (inkl. Frühstück und Nutzung der Wellnessoase) zur Verfügung.

 

Kostenbeitrag

Der Kostenbeitrag für die Tagung i.H.v. 295,00 € pro Person für Mitglieder und 330,00 € pro Person für Nichtmitglieder ist bis zum 15.06.2016 auf das Konto des Deutsche Strafverteidiger e.V. bei der Deutschen Bank Düsseldorf, IBAN: DE34 3007 0024 0661 9191 00, BIC: DEUTDEDBDUE, zu zahlen. Keine Erstattung des Kostenbeitrags bei Nichtteilnahme und Absage nach dem 15.06.2016.

Den Kostenbeitrag i.H.v. 39,00 € für das Abendessen (inkl. aller alkoholfreier Getränke) am 08.07.2016 ist ebenfalls auf das vorstehende Konto bis zum 15.06.2016 zu überweisen. Die Zahlung gilt als verbindliche Anmeldung, eine Erstattung des Beitrages kann bei Nichtteilnahme und Absage nach dem 15.06.2016 nicht mehr erfolgen.