27. StPO-Nordseetreffen

Thema
„Aktuelle Fragen der Untersuchungshaft – U-Haft schafft Rechtskraft?“
Veranstalter
Deutsche Strafverteidiger e.V.
Termin
10. bis 12. Juli 2015
Ort

Seeschlößchen Dreibergen
Dreiberger Straße 21-23, 26160 Bad Zwischenahn
Telefon: (0 44 03) 987 - 0
Telefax: (0 44 03) 987 - 155
info@seeschloesschen-dreibergen.de

zurück

Referenten

  • Richter am BGH Prof. Dr. Christoph Krehl, Karlsruhe
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Björn Gercke, Köln
  • Richter am BGH Prof. Dr. Henning Radtke, Karlsruhe
  • Richterin am Amtsgericht Dr. Monika Pinski, Amtsgericht Hannover
  • Rechtsanwalt Prof. Dr. Ulrich Sommer, Köln
  • Vorsitzender Richter am Landgericht Dr. Dieter Temming, Landgericht Osnabrück
  • Dr. Reinhard Müller, Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung,Frankfurt am Main
  • Rechtsanwältin Dr. Regina Michalke, Frankfurt am Mainn

 

Moderation

  • Rechtsanwältin Bea Rath, Frankfurt am Main
  • Rechtsanwalt Dr. Christian Schoop, Frankfurt am Main

 

Fachprogramm

Freitag, 10. Juli 2015

14.00 - 14.15 Uhr

Rechtsanwalt Dr. Christian Schoop, Frankfurt am Main
Begrüßung und Einführung

14.15 - 15.30 Uhr

Richter am Bundesgerichtshof Prof. Dr. Christoph Krehl, Karlsruhe
Die Haftgründe und deren verfassungsrechtliche Probleme

15.30 - 15.45 Uhr

Kaffeepause

15.45 - 17.00 Uhr

Rechtsanwalt Prof. Dr. Björn Gercke, Köln
Zur Beratungssituation des in Untersuchungshaft befindlichen Mandanten - Notfallplan - Praxiserfahrungen

17.00 - 18.15 Uhr

Richter am Bundesgerichtshof Prof. Dr. Henning Radtke, Karlsruhe
Die Untersuchungshaft in Steuer- und Wirtschaftsstrafsachen

ab 19.00 Uhr

Empfang und gemeinsames Abendessen

 

Samstag, 11. Juli 2015

09.30 - 10.45 Uhr

Richterin am Amtsgericht Dr. Monika Pinski, Amtsgericht Hannover
Haftgründe und dringender Tatverdacht aus Sicht eines Amtsrichters

10.45 - 11.00 Uhr

Kaffepause

11.00 - 12.15 Uhr

Rechtsanwalt Prof. Dr. Ulrich Sommer, Köln
Apokryphe Haftgründe

12.15 - 13.15 Uhr

Mittagspause

13.15 - 14.15 Uhr

Vorsitzender RiLG Dr. Dieter Temming, Landgericht Osnabrück
Untersuchungshaft in Fällen der Hauptverhandlungshaft
(Hauptverhandlung und Beschwerde)

14.15 - 14.30 Uhr

Kaffeepause

14.30 - 15.30 Uhr

Abschlussdiskussion unter Leitung von Dr. Reinhard Müller, Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Frankfurt am Main

15.30 - 15.45 Uhr

Rechtsanwältin Dr. Regina Michalke, Frankfurt am Main
Schlusswort 

ab 16.30 Uhr 

Abendveranstaltung
Besuch des Museumsbunkers der JVA Wilhelmshaven und anschließendes gemeinsames Abendessen

 

Sonntag, 12. Juli 2015

Gemeinsames Frühstück und Abreise

 

Während der Vorträge bieten wir eine kostenlose Kinderbetreuung durch eine Kindergärtnerin an. Wenn Sie hieran Interesse haben, teilen Sie uns bitte bei der Anmeldung die Anzahl der zu betreuenden Kinder sowie deren Alter mit.

 

 

Anmeldung

Rechtsanwalt Dr. Christian Schoop
Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt
Telefon: 069-271 33 485
Telefax: 069-271 33 488
E-Mail: christian.schoop@dlapiper.com

 

Reisekosten

Wir bitten darum, die Zimmerreservierung unter Hinweis auf die Veranstaltung direkt beim Hotel vorzunehmen. Bis zum 03.05.2015 steht ein Zimmerkontingent zum Preis von 95,00 € (EZ) und 130,00 € (DZ) pro Person und Übernachtung (inkl. Frühstück) zur Verfügung.

 

Kostenbeitrag

Der Kostenbeitrag i. H. v. 280,00 € pro Person für Mitglieder und 330,00 € pro Person für Nichtmitglieder ist bis zum 15.06.2015 auf das Konto des Deutsche Strafverteidiger e.V., Kto. Nr. 6 619 191, Deutschen Bank 24, Düsseldorf, BLZ 300 700 24, IBAN: DE34 3007 0024 0661 9191 00, BIC: DEUTDE-DBDUE, zu zahlen. Keine Erstattung des Kostenbeitrags bei Nichtteilnahme und Absage nach dem 28.06.2015.